Direkt zu:

Inhalt : Menü : Kontakt

News

14. Interaktives Seminar für Gynäkologie und Geburtshilfe
19.02. – 21.02. 2016, Bad Gastein
Hotel Europäischer Hof

Die praxisnahe Fortbildungsveranstaltung, die Austausch und Lernen
lebendig werden lässt.

Wissenstand updaten, aktuelle Themen und Fragestellungen diskutieren,
Fallbeispiele analysieren, gemeinsam Antworten und Lösungen finden.

Übersicht Workshops

  • Myome, Diagnostik und Therapie, Wo beginnt die Pathologie?
    Prim.Prof.Dr. Reisenberger, Wels
  • Neues aus Diagnose, Therapie und Nachsorge in der gynäkologischen Onkologie
    Prim. Univ.Prof. Dr. Sevelda, Wien
  • Management der vulvären/zervikalen Dysplasie
    Priv. Doz. Dr. Grimm , Wien
  • Dermatologische Komplikationen in der Schwangerschaft
    Prim. Prof. Dr. Müllegger, Wr. Neustadt
  • Sonographie des Gehirnes und Falldemonstrationen
    OA Dr. Lachmair, Wien/Wels
  • Up-Date Verhütung
    Dr. Baram, Israel
  • Geburtshilfe 2016
    Univ. Prof. Dr. Helmer, Wien
  • Gelotologie – praktisch angewandte Gesundheitsvorsorge und Stimmungsaufhellung
    Petra Eibl-Schober, Wien
  • Gute Sexualität trotz Schwangerschaft, Menopause oder chronischer Krankheit
    Univ. Prof. Dr. Bayerle-Eder, Wien

Ort:

Hotel Europäischer Hof, Bad Gastein
www.europaeischerhof.at

Veranstalter: Prim. Univ. Prof. Dr. Klaus Reisenberger, Klinikum Wels-Grieskirchen,
Abteilung für Gynäkologie, 4600 Wels
Organisation: PES; Petra Eibl-Schober, Wien
InfoTel: 0699/17200520, pes@pes.at


Hier finden Sie das Programm zum Download.

Tagungsgebühren: inkl. 3 bzw. 2 Nächtigungen, Halbpension, Kaffeepausen, Seminargebühr pro Person

Seminargebühr ab 18.02.2016 (3N) ab 19.02.2016 (2N)
im Einzelzimmer Euro 735,00 Euro 595,00
im Doppelzimmer Euro 665,00 Euro 555,00
für Begleitperson Euro 360,00 Euro 250,00

Seminargebühr ohne Nächtigung      Euro 290,–

Stornobedingungen: 30% ab 21.01.2016, 50% ab 01.02.2016, 80% ab 08.02.2016

Anmeldung mittels Anmeldeformular (bis spätestens 25.01.2016)


Name (erforderlich)

Vorname (erforderlich)

Adresse - PLZ - Ort (erforderlich)

Email (erforderlich)

Telefonnummer

Begleitperson

Einzelzimmer pro Person

Doppelzimmer pro Person

Begleitperson

Seminarteilnahme ohne Nächtigung

oder

via Fax (Anmeldeformular-Online) bis spätestens 25.1. 2016


Wir danken den Sponsoren:








“Resilienz für Ärzte und Menschen im Gesundheitswesen”

auf Anfrage

“Segel setzen bevor der Sturm kommt” 
– es weht ein rauer Wind durch das österreichische Gesundheitswesen, der Alltag in der ärztlichen Praxis ist oft wie Segeln auf hoher See. Wer in stürmischen Zeiten gut zu bestehen will, braucht Widerstandskraft und Flexibilität -
Resilienz entwickeln, trainieren, stärken - Seminarinfo anfordern

Resilienztraining, Resilienzcoaching für Ärzte und Menschen im Gesundheitswesen
– für individuelle Angebote kontaktieren Sie uns bitte